Grab  in Tomioka                           


E
ingang zur roten Zone

Fukushima - Ende nicht in Sicht  - Quarks & Co
Bild: Rüdiger Spott

Ziemlich genau vier Jahre nach der Katastrophe betreten wir mit einer Kamera als erstes westliches Team den zerstörten Reaktor und die Schaltzentrale von Fukushima. Bald danach filmen wir in der roten Zone, in der menschliche Zivilisation auf Dauer nicht existieren  wird. Es entstehen eine Edition der ARD Reihe " Die Story ", eine Schwerpunktsendung "Quarks und Co " zum vierten Jahrestag des Unfalls und eine Webreportage.

Gedreht auf Sony F 55 und Canon D 5 Mark III im Herbst 2014.

Phoenix am 11.03. 2015 &  12.03. 2015

Quarks & Co am 10. März 2015, 21.00 Uhr im WDR

Die Story im Ersten

Web Reportage

 

weiter >